Friesenpferde-Deckstation und Gestüt Oberurff

FPZV-Prämiendeckhengst Sjerk

Sjerk

Vater: 

 Teake 273   von   Fokke 217

Mutter: 

 Pieta Ster   von   Mark 232 Pref.

geboren am: 

 04. April 1989

Stockmaß ca.: 

 168 cm

  • Körungs-Gesamtnote 8,1 auf der Hengstkörung 1994
  • HLP-Gesamtnote 7,4 auf der Hengstleistungsprüfung 1993
  • 3X Vize-Bundeschampion
  • Bestes Fohlen Zuchtschau 1998 sowie 2004

Sjerk ist ein typvoller Friesenhengst mit viel Ausdruck und Behang. Für seinen hervorragenden Rasse- und Geschlechtstyp und sein korrektes Exterieur erhielt er die Körnote 9,0. Mit der Körungs-Gesamtnote von 8,1 liegt er bis heute mit an der Spitze der gekörten FPZV-Hengste.

Er überzeugt durch seine besondere Lern- u. Leistungsbereitschaft sowie durch seinen sehr guten Charakter, wofür er auf der HLP die Traumnote 10,0 erhielt. Dies spricht natürlich auch für ein sehr ausgeglichenes Temperament und allerbeste Umgänglichkeit. Seine hervorragenden Grundgangarten zeichnen sich durch viel Raumgriff und Versammlungsfähigkeit aus. Sjerk ist äußerst vielseitig und nervenstark.

Sjerk wurde im Jahr 2004 erstmals Vize-Bundes-Champion und im Jahr 2005 Dritter im Hengst-Championat der Althengste auf der jährlich stattfindenden Hengstkörung. Im Turniersport wurde er im Reiten bis in die Klasse L plaziert, im Fahren hat er sich schon viele erste Plätze in der Klasse M geholt.

In der Zucht ist Sjerk besonders erfolgreich, wofür er als Prämienhengst ausgezeichnet wurde. Viele Nachkommen mit erster Prämie, sogar 2X kam von ihm das beste Fohlen des jeweiligen Zuchtjahres, viele Stuten wurden später Stern oder Modell, auch einen gekörten Sohn gibt es.

 

Von Sjerk steht Frisch- u. Gefriersperma zur Verfügung!

 

Bilder-Diashow Video Zurueck